Kooperationspartner

Bodelschwinghschule Nürtingen

Eine erste Klasse der Bodelschwinghschule Nürtingen (5-6 Kinder) wird räumlich in die Roßdorfschule ausgelagert. Dort kooperiert sie intensiv mit einer ersten Klasse der Grundschule. Diese Kooperation wird bis zum Ende der 4. Klasse geführt.

 

Die beiden Klassen haben gemeinsamen Unterricht in dem Umfang, wie es die verantwortlichen Lehrerinnen für sinnvoll erachten. Der Anteil des gemeinsamen Unterrichts variiert zwischen 1 – 4 Stunden täglich. Er kann sich auch über die Schuljahre hinweg verändern. Der Unterricht erfolgt meist zieldifferent für beide Lerngruppen. Für die Grundschullehrerin bleibt weiterhin der Lehrplan der Grundschule verbindlich.

 

Die ausgelagerte Klasse der Bodelschwinghschule wird von einer, zum Teil auch von zwei Sonderschullehrerinnen, begleitet. Diese Kolleginnen unterrichten sowohl gemeinsam im Team mit der Grundschullehrerin als auch zum Teil nur ihre Gruppe alleine.

 

Die kooperierende Grundschulklasse besteht aus Kindern, deren Eltern mit dieser Kooperation einverstanden sind. Neben dem Lernstoff der Grundschule lernen die Schüler einen natürlichen Umgang mit behinderten Kindern und eine Vielzahl sozialer Fähigkeiten, die sich nicht nur im Helfen erschöpfen. 

 

Alle bisherigen Erfahrungen mit Außenklassen zeigen, dass die Kinder der kooperierenden Grundschulklassen nicht schlechter oder langsamer lernen als nicht kooperierende Klassen. Vielmehr vertiefen die Kinder der Kooperationsklasse ihre Sozialkompetenz, ihre Teamfähigkeit und ihre kommunikativen Kompetenzen. Unterstützt werden diese Lernprozesse unter anderem auch durch den verstärkten Einsatz anderer Lernformen und –methoden.

 

Der gemeinsame Unterricht erfolgt meist in den Fächern Mensch, Natur und Kultur, Religion und Sport.

Die Lehrkräfte unserer Außenklasse

Frau Hofrichter-Lintz

Frau Kälberer

Kontakt

Roßdorfschule Nürtingen

Hans-Möhrle-Str. 10

72622 Nürtingen

 

Telefon: 07022/43330

Fax: 07022/241628

beratung@rossdorf-gs.nuertingen.schule.bwl.de